Veranstaltungsberichte

An dieser Stelle finden Sie zukünftig Informationen über die Veranstaltungen der Senioren-Union Langenfeld.

September Stammtisch 2018

Das Leben ist nicht einfacher geworden. Viele alte Gewohnheiten mussten wir als Verbraucher schon aufgeben. Das gilt insbesondere im Zahlungsverkehr. An die Überweisungen mit der endlosen IBAN-Nummer haben wir uns inzwischen gewöhnen müssen. Manche benutzen das Internet für alle Zahlungen. Wie sicher ist eigentlich der moderne Zahlungsverkehr?

 Auf ihrem monatlichen Stammtisch der Senioren Union

am 13.9.2018,   15.00 Uhr, im Schießsportzentrum Langforter Str.68

wird der Vertreter der Verbraucherzentrale NRW

Herr Hans Bongen

 Informationen über die Sicherheit im Umgang mit Bargeld, IC- und Kreditkarte sowie dem modernen Zahlungsverkehr geben.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zu ihrem Stammtisch, um in Referaten und Diskussionen aktuelle Fragen aus Politik und Gesellschaft miteinander zu erörtern. Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

August Stammtisch 2018

Es gibt für ältere Bürgerinnen und Bürger eine beachtliche Entwicklung und unser Martinus-Krankenhaus in Richrath hat dafür eine neue Abteilung: Die Geriatrie.

Damit folgt unser Krankenhaus dem demografischen Wandel. Viele Menschen werden immer älter. Altersspezifische Krankheiten treten in den Vordergrund und bedürfen bei den Ärzten besonderer Erfahrung.

Auf dem Stammtisch der Seniorenunion wird der neue Chefarzt

                                           Dr. Alexander Klink

am Donnerstag, 9. 8. 2018, 15.00 Uhr

                                           Im Schießsportzentrum Langforter Str. 68

über seine Aufgaben als Chefarzt der neuen geriatrischen Abteilung berichten.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zu ihrem Stammtisch und diskutiert aktuelle Themen aus Staat und Gesellschaft. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Juli Stammtisch 2018

Michaela Noll zu Gast bei der Senioren Union Langenfeld

am Donnerstag, 12. Juli, 15.00 Uhr,

im Schießsportzentrum Langforter Straße 68

 Die jüngste Regierungskrise scheint glücklich überstanden. Die deutsche Öffentlichkeit war fasziniert und entsetzt zugleich, wie die Schwesterparteien der Union miteinander umgingen. Nur Bruchstücke aus den Beratungen der Unionsfraktionen, die getrennt - dann wieder gemeinsam - zusammentraten, drangen an die Öffentlichkeit.

Unsere Bundestagsabgeordnete Michaela Noll war mittendrin in dem Geschehen. Ihre Eindrücke zu erfahren ist sicherlich von großem Interesse. Aber nicht nur die Flüchtlingskrise, sondern viele weitere Themen haben den Bundestag beschäftigt. Auch wurde der Haushalt beraten und beschlossen. Es gibt also genug Themen für die Besucher des Stammtisches!

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zu ihrem Stammtisch und diskutiert aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft.

Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Juni Stammtisch 2018

Vielleicht gibt es auch in der Politik modische Erscheinungen. Nicht nur in Bayern, sondern auch in Berlin und Düsseldorf arbeiten nun Heimatministerien.

Zum nächsten Stammtisch hat die Seniorenunion Langenfeld den Staatssekretär des neu gebildeten Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung

Dr. Jan Heinisch

am Donnerstag, 14. Juni, 15.00 Uhr

ins Schießsportzentrum, Langforter Str. 68

eingeladen.

Dr. Heinisch war bis zu seiner Berufung als          Staatssekretär viele Jahre Bürgermeister in Heiligenhaus Er wird die vielen neuen Aufgaben des erst 2017 gebildeten Ministeriums schildern, das auch für Kommunales und für das Bauen zuständig ist. Besonders interessant wird es sein, von ihm die Aufgaben zu erfahren, die sich mit dem Begriff „Heimat“ verbinden lassen. Wir können also einen spannenden Vortrag und eine lebhafte Diskussion erwarten.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat. Sie diskutiert über aktuelle gesellschaftliche und politische Themen. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.    

Mai Stammtisch 2018

Nicht nur graue Haare symbolisieren das Alter. Auch die Augen werden immer schwächer. Fast alle Senioren brauchen zumindest gelegentlich eine Brille. Viele klagen auch über ein eingetrübtes Sichtfeld.

Die Augen und die Augenkrankheiten im Alter sind das Thema, das

 der Langenfelder Augenarzt Karl-Michael Schmid

am Donnerstag, 3. Mai 2018, um 15.00 Uhr

auf dem Stammtisch der Senioren Union Langenfeld

im Schießsportzentrum Langforter Straße 68

darstellen wird.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich einmal im Monat zu ihrem Stammtisch, um aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft zu diskutieren.

Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

April Stammtisch 2018

Innenminister Herbert Reul

wird am Donnerstag, 12.April, 15.00 Uhr

auf dem Stammtisch der Senioren Union Langenfeld im Schießsportzentrum  Langforter Str. 68

seine neue Sicherheitspolitik erläutern.

Die innere Sicherheit in unseren Städten und Gemeinden war Hauptthema des letzten Landtagswahlkampfes das schließlich zu einer neuen Landesregierung führte.

Diese neue Sicherheit soll nun der neue Innenminister Herbert Reul schaffen, der in den letzten Monaten bereits viele neue Initiativen ergriffen hat. Der Nachlässigkeit der vergangenen Jahre soll nun eine Null-Toleranz Politik folgen.

“Regeln müssen eingehalten werden! Wer Regeln verletzt, muss mit Sanktionen rechnen“ erklärt der Minister. 2300 neue Polizeianwärter und weitere 500 Polizeiassistenten sollen jährlich neu eingestellt werden. Neben vielen anderen Maßnahmen soll so die Präsenz der Polizei auf den Straßen verstärkt werden. NRW soll Schritt für Schritt sicherer werden. Herbert Reul steht für eine umfassende Erneuerung der Sicherheitspolitik.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat und diskutiert aktuelle Fragen aus Politik und Gesellschaft.

März Stammtisch 2018

„Über den Wert der Erfahrung“ – frühere Wirtschaftsministerin Christa Thoben am 8.März bei der Senioren Union Langenfeld

 Es sind gegenwärtig turbulente Tage im politischen Leben unseres Landes! Die Bildung einer neuen Regierung dauert nun fast schon ein halbes Jahr. In dieser Zeit der Auseinandersetzung drängen besonders junge Politiker, dass alles anders werden muss. Zu viele Missstände gäbe es. Es sei Zeit für eine „Rund-um-Erneuerung“.

Dem tritt die CDU-Politikerin und frühere Wirtschaftsministerin, Christa Thoben, deutlich entgegen: Deutschland gehe es so gut wie nie, also können die bisherigen Entscheidungen und Entwicklungen nicht so falsch sein, wie es die jungen Kritiker immer behaupten. Wir verfügen über einen großen Schatz an Erfahrungen, die nicht so einfach über Bord geworfen werden dürfen!

Es wird also ein interessanter Nachmittag, wenn

 die ehemalige Wirtschaftsministerin Christa Thoben

auf dem Stammtisch der Senioren Union, am Donnerstag, 8. März, 14.30 Uhr

im Schießsportzentrum Langforter Straße 68

über den Wert der Erfahrungen

spricht.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat um gesellschaftliche und politische Themen zu diskutieren. Die Veranstaltungen sind öffentlich. Es wird kein Eintritt erhoben.

Januar Stammtisch 2018

Frauenpower für Langenfeld

Auf dem Stammtisch der Seniorenunion Langenfeld

am 11. Jan. 2018 um 14.30 Uhr im Schießsportzentrum Langforter Str. 68

berichtet die Geschäftsführerin des Sozialdienstes kath. Frauen in Langenfeld, Frau Stephanie Krone, über die Aufgaben des Verbandes und die Sozialarbeit in Langenfeld.

Trotz des allgemeinen Wohlstandes in Deutschland - und auch in Langenfeld - gibt es an vielen Stellen Elend, Angst und Sorgen! Menschen werden wegen Krankheit, Schwäche oder Resignation immer wieder an den Rand unserer Gesellschaft gedrängt. Manche sind hier fremd oder ein Schicksalsschlag hat sie schwergetroffen. Ohne sachkundige und engagierte Hilfe gibt es für sie oft kein Entkommen.

In Langenfeld ist der SKF Langenfeld wohl die erste Adresse! Seit vielen Jahren engagieren sich viele ehrenamtliche und hauptamtliche Helferinnen und auch Helfer. Die Betreuung Obdachloser, die „Tüte“ oder „Pro Donna“ sind nur die bekanntesten Angebote dieses überaus rührigen Vereins. Aber auch die schwierigen Aufgaben nach dem Betreuungsgesetz und besonders die Hilfe für den Einzelnen in der Familie sind für den Verband wichtige Kernaufgaben.

Frau Stephanie Krone ist seit Juli vergangenen Jahres die Nachfolgerin von Frau Fierus, die den SKF zusammen mit vielen tüchtigen Frauen in den vergangenen Jahrzehnten zum größten Sozialverband in Langenfeld geführt hatte.

Oktober Stammtisch

Was, wenn es nicht mehr so richtig geht?

Zu den vielen Ängsten, die jeden im Alter plagen gehört die Sorge, dass man bei nachlassender Kraft nicht mehr alles schafft. Man merkt, dass die täglichen Aufgaben und Besorgungen zunehmend schwer fallen. Auch die Anforderungen des Haushaltes lassen sich nicht mehr erledigen. Familie und Freunde, wenn es sie überhaupt noch gibt, auch sie sind ratlos.

 

In solchen Fällen gibt es dennoch Hilfe bei der Stadtverwaltung!

Die Mitarbeiterin der Stadtverwaltung

Frau Petra Kremer

spricht auf dem Stammtisch der Senioren Union

am 12 .10. 2017,   14.30 Uhr

im Schießsportzentrum Langforter Straße 68

über

Möglichkeiten der Hilfe bei nachlassenden Fähigkeiten zur Eigenversorgung

Sie wird die unterschiedlichen Hilfsmöglichkeiten schildern und auch die Kosten und Finanzierungswege erläutern.

 

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zu ihrem Stammtisch und diskutiert aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!

September Stammtisch

Der Bundestagswahlkampf kommt auf die Zielgerade. Da ist es gute Tradition, dass unsere Bundestagsabgeordnete, Michaela Noll, auch die Senioren Union in Langenfeld besucht.

Sie wird am

 

Donnerstag, den 14. September, 15,00 Uhr

beim Stammtisch in der Schießsportanlage Langforter Str. 68

zu Gast sein und ihre Anliegen und Ziele für die nächsten vier Jahre erläutern.

 

Alle Mitglieder und Gäste, die herzlich willkommen sind, werden auch die Möglichkeit haben, mit der Vizepräsidentin des Bundestages zu diskutieren und Fragen zu stellen.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich an jedem zweiten Donnertag im Monat, um über aktuelle gesellschaftliche und politische Themen aus Staat und Stadt zu diskutieren. Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt wird nicht erhoben.

August Stammtisch

Frau Apothekerin Petra Schultz wird zum Thema Ernährung und Gesundheit einen Vortrag halten.

Juli Stammtisch

Wir wissen es alle: Jeder von uns kann Opfer einer Straftat werden. Ein schrecklicher Gedanke! Was dann vor allem zählt ist menschlicher Beistand und praktische Hilfe. Dies hat sich der „Weiße Ring“ zur Aufgabe gestellt.

 Auf dem Stammtisch der Senioren Union Langenfeld

 am 13. 7. 2017, 15.00 Uhr

Im Schießsportzentrum Langforter Str. 68

berichtet Herr Horst Keilpflug

von der Arbeit des Weißen Ringes und seinen Möglichkeiten,Kriminalitätsopfern zu helfen.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zu ihrem Stammtisch und diskutiert über aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

 Juni Stammtisch

Was bewegt zur Zeit die öffentliche Diskussion? Die mangelnde Sicherheit in Deutschland! Die Überfälle und Belästigungen auf den Straßen beunruhigen. Aber man ist heute auch vor Einbrüchen in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher. Beängstigend ist auch die geringe Aufklärungsquote von 16 % bei Wohnungseinbrüchen.

Nach mehr polizeilichen Schutz zu rufen, ist einfach. Doch lässt sich das Personal so einfach und so schnell nicht verstärken. Es gibt aber dennoch eine Chance: den aktiven Eigenschutz! Wenn wir unsere Häuser und Wohnungen fachgerecht sichern, kann so mancher Einbruch von vorn herein vermieden werden.

Wie ein wirksamer Einbruchschutz gebaut werden kann,

                         werden am 8.6., um 15.00 Uhr

                         die Fa. Herbertz und die Polizei

                           auf dem Stammtisch der Senioren Union Langenfeld

                      im Schießsportzentrum Langforter Str. 68

erläutern.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zu ihrem Stammtisch und diskutiert aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Mai Stammtisch

Alle ältere Menschen haben den gleichen Wunsch: selbständig und selbst bestimmt zu leben. Andererseits kann im Alter manches geschehen, wo man schnell Hilfe  braucht. Dann aber ist man oft allein und der Weg zum  Telefon kann schon zu weit sein.

Für solche Notfälle bieten heute die Hilfsorganisationen und sozialen Verbände Hilfen an: den Hausnotrufdienst.

Wie das funktioniert, wie  der Notruf funktioniert und wie man so etwas finanziert ist Gegenstand des Stammtisches im Mai.

Bei der Senioren Union  Langenfeld wird

              Frau Offenburg-Sersch vom Malteserhilfsdienst Langenfeld

              am 11.Mai 15.00 Uhr

              Im Schießsportzentrum Langforter Str. 68

 zum Thema Hausnotrufpräsentation sprechen.

Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen. Die Senioren Union Langenfeld  trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat um aktuelle Themen aus Staat und Gesellschaft zu diskutieren. 

April Stammtisch

Der Wahlkampf für den nächsten Landtag hat begonnen! Natürlich stellt sich die Senioren Union Langenfeld auch diesem Thema. Auf dem nächsten Stammtisch  hat sie die CDU Kandidatin Claudia Schlotmann zu einem Referat und anschließender  Diskussion  eingeladen. Es geht also die herzliche Einladung an alle Mitglieder und Gäste.

                                             Am 13.4.2017, 15.00 Uhr

                                             im Schießsportzentrum Langforter Straße 68

                                             stellt sich die Landtagskandidatin

                                                  Claudia Schlotmann  vor.

März Stammtisch

Zweckmäßige Versicherungen im Alter

Jeder Mensch hat meist zahlreiche Versicherungen. Im Laufe der Jahre kümmert man sich nur wenig um den Versicherungsschutz.

Gerade im Alter sollte man aber von Zeit zu Zeit überprüfen, welche Versicherungen vielleicht überflüssig geworden sind und welche besonders wichtig sind.

Auf dem Stammtisch der Senioren Union Langenfeld

am Donnerstag, 9. März 2017, 14.30 Uhr

im Schießsportzentrum Langforter Straßen 68

wird der Experte für Versicherungsfragen

Stephan Oettgen

zum Thema

Zweckmäßige Versicherungen im Alter

sprechen und mit den Anwesenden anschließend diskutieren.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat, um aktuell gesellschaftliche oder politische Themen zu diskutieren.

Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Januar Stammtisch

Die Rheinische Post jetzt und in Zukunft

Massenmedien wie Fernsehen, Rundfunk oder Internet versorgen uns rund um die Uhr mit Nachrichten aus Deutschland und der Welt. Fast alles hat sich in den letzten Jahren gewandelt und wird sich weiter verändern! Wer sich informieren will, dem bieten Fernsehen und Internet alle Möglichkeiten.

Früher war die Tageszeitung die wichtigste Informationsquelle und heute? Fast alle Meldungen der Tageszeitung kennt man aus Tagesschau und Massenmedien. Hat dann die Tageszeitung noch eine Zukunft? Ist eine Zeitung nicht viel zu langsam? Als Informationsquelle kann sie kaum konkurrieren. Da stellt sich schon die Frage, wie z.B. die Rheinische Post die künftigen Anforderungen bewältigen will.

Die Senioren Union Langenfeld lädt recht herzlich zu ihrem Stammtisch ein

am 12.1.2017, um 14.30 Uhr

ins Schießsportzentrum Langforter Straße 68.

Stephan Meisel, der Chefredakteur der Rheinischen Post Langenfeld, wird zum Thema

Die Rheinische Post jetzt und in Zukunft

referieren.

Die Senioren Union Langenfeld trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat zu ihrem Stammtisch und diskutiert aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.